Osteoporose und Muskelschmerzen: Warum die Therme in Bük wahre Wunder wirken kann

Wenn jede Bewegung schmerzt, man kaum gehen oder den Rücken gerade halten kann, dann lautet für viele Menschen die Diagnose „Osteoporose“ – Knochenschwund. Fast jede zweite Frau ab 50 leidet darunter, auch viele Männer. Warum Menschen mit dieser Erkrankung, aber auch mit Muskel- und Rückenproblemen in der Therme Bük Schmerzlinderung und neue Lebensqualität erfahren können, erläutert Kurarzt György Göde von der Therme Bük:

1.  Lebenselixier Calzium – Thermalwasser mit Rekord-Mineralstoff-Gehalt

„Unabhängige Analysen haben in unserem Heilwasser eine extrem hohe Konzentration an Natrium, Chlorid und Hydrogenkarbonat festgestellt. Kalzium und Fluor sind gut für die Knochen, Magnesium bei Muskelproblemen, und Natriumchlorid hat entzündungshemmende Wirkung“, erläutert der Mediziner.  Insgesamt liegt der Mineralstoffgehalt im Heilwasser der Therme Bük bei über 15.000 Milligramm pro Liter. Zum Vergleich: das Wasser in einer führenden österreichischen Heiltherme liegt gerade einmal bei 7.000 Milligramm pro Liter. Das Heilwasser von Bük wirkt hervorragend auch bei Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts: Während des Kuraufenthalts steht das heilende Nass an Trinkbrunnen kostenlos zur Verfügung.

2. Top-Therapien und Entspannungs-Angebote für bessere Heilerfolge

Die Kurexperten der Therme Bük ganz nahe der österreichischen Grenze haben das Therapieprogramm für Osteoporose und Menschen mit anderen Problemen am Bewegungsapparat in ein umfangreiches Wohlfühl-Angebot eingebettet. In einem 14 Hektar großen Komplex mit erholsamer Parklandschaft, wo sich Eichhörnchen tummeln, präsentiert sich die Therme Bük eigentlich als drei Thermen in einer – mit modernstem Spa-Bereich samt Indoor- und Outdoor-Saunen, Medical Wellness mit wohltuenden Anwendungen und Massagen sowie Salzkabine und Solebad und einer Familientherme. So können Patienten ihre Kur mit einem Urlaub zusammen mit ihren Liebsten kombinieren und dabei dennoch auch ihre nötige Ruhe finden.

Elektrotherapien, medizinische Kurpackungen, Heilgymnastik und Unterwassermassagen runden das Angebot ab. 2019 baut die Therme Bük ihre Angebote für Osteoporose-Patienten mit einem neuen Kompetenz-Zentrum weiter aus.

Kurarzt Göde: „Die Kombination aus Heilwasser, Therapien und Entspannung verstärken die Heileffekte für jeden betroffenen Gast spürbar.“

Das bestätigt auch der Niederösterreicher Franz Firmkranz, der seit vielen Jahren mehrmals im Jahr zur Kur nach Bük fährt, im Video-Interview: „Man spürt direkt, dass man ein anderer Mensch wird, wenn man das warme Wasser auf sich einwirken lässt.“

Er reist stets mit seinem Wohnmobil an und verbringt mehrere Wochen auf dem Campingplatz mit direktem Thermenzugang.

3. Spezialität Streckbäder

Eine Kur-Spezialität, für die Bük weit über Ungarn hinaus bekannt ist, sind Streckbäder: Dabei werden die Wirbelsäule und die Hüften im wohltuenden Thermalwasser mit speziellen Vorrichtungen gestreckt. Die Bandscheiben werden dabei von der Belastung befreit, die Kontraktion der Bänder und Muskeln wird gemildert und Muskelkrämpfe werden gelockert. Schmerzpatienten erleben diese 15-minütige Behandlung nicht nur als angenehm, sondern spüren auch danach deutliche Erleichterung.

4. Hochqualifizierte medizinische Betreuung in deutscher Sprache

Die Therme Bük wird mit ihrem hochqualifizierten medizinischen Personal höchsten Kur-Ansprüchen gerecht. Bereits im Februar 2017 wurde die Therme  durch  “EuropeSpa Med” mit dem internationalen Gütesiegel qualifiziert.  Jeder Therapie geht ein ausführliches Anamnese-Gespräch eines Top-Kurarztes voraus, das auch in deutscher Sprache erfolgt. Dabei werden auch mitgebrachte Befunde und Kontraindikationen berücksichtigt. Auch die Therapeuten sprechen ausgezeichnet gut Deutsch.

5. Kostengünstige Kuren mit Zuschuss

Ein weiterer Vorteil einer Kur in der Therme Bük ist das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis. Eine Kur mit drei Wochen Therapie (ohne Unterkunft) gibt es schon ab 425 €. Kur-Zuschüsse österreichischer Kassen sind nach voran gegangener Bewilligung möglich.

Info: www.bukfurdo.hu/de/therapie/

Videos:

Jetzt mehr erfahren:

Therme Bük
H-9740 Bük, Termál krt. 2/A.
00 36 94 558 080
marketing@bukfurdo.hu